Allgemeine Info's zu Infrarotheizungen

Mehr Infrarotwärme als die Natur aktuell liefert durch Infrarotheizungen!

 

 

 


 

TOP LINE - Strahlheizplatte E100 - E1000

 

Einen preisgünstigen Einstieg in die Welt der innovativen Infrarottechnik bieten unsere IF - Strahlheizplatten. An der Außenseite besitzen sie eine Beschichtung aus Themocrystal. Diese raue Oberfläche ermöglicht eine größtmögliche Effizienz bei der Energieabgabe und fügt sich optisch gut in die meisten Wohnräume ein.

 

Infrarot Wärmestrahlung funktioniert nach einem ganz natürlichen Prinzip:

Die Luft wird durch Infrarotstrahlung nicht direkt erwärmt. Die Wärmestrahlen selbst haben keine Temperatur und gehen durch die Luft zu 99% einfach hindurch, ohne sie erwärmen zu können. Luft kann sich daher nur an Flächen erwärmen. Die Luftmoleküle stoßen und reiben sich dabei durch Aufprall an der Fläche warm. Sie kennen das, wenn Sie mit Ihrer Hand auf eine Tischplatte schlagen oder sich die Hände reiben: Die Handfläche wird sofort erwärmt.

Wärmewellen werden direkt auf den Körper und andere feste Materialien im Raum übertragen, sie benötigen nicht die Luft als Transportmittel!
Aus der Front der Strahlplatte wird ein Infrarotstrom ausgestrahlt, dessen überwiegendes Spektrum  im Bereich mehr als 5 Mikrometer Wellenlängen liegt!  
Die Strahlung wird von festen Körpern im Raum absorbiert, (ca. 85%) und z.B. von Wänden und dem Boden in den Raum zurückgestrahlt (ca. 15%)!! Wände, Böden, Decken und Einrichtungsgegenstände von geschlossenen Räumen senden und empfangen so permanent Infrarotstrahlung.
Das Infrarot Heizpaneel setzt die entnommene Energie zu fast 100% in Wärme um!! (Wirkungsgrad!!)
Dass Heizen mit Strom immer sehr teuer ist, trifft nur auf die althergebrachten Techniken zu; nicht auf Infrarot!
 

Heizen wie die Sonne:

Die auf der Erde vorhandene Infrarotstrahlung stammt im Wesentlichen von der Sonne. Kaum ist die Sonne weg, wird es kälter. Kaum ist sie wieder da, wird es wärmer. Hierbei muss man sich stets vergegenwärtigen:  Die Luft wird vor allem bei blauem Himmel nicht nennenswert durch die Sonne direkt erwärmt. Die Luftmoleküle erwärmen sich vielmehr an den Erdoberflächen (inkl. Wasser).

Die Infrarot Strahlplatten „heizen“ ähnlich wie die Sonne. Ihre Strahlung erwärmt primär und allmählich die Oberfläche von Gegenständen und Menschen im Raum (Lufterwärmung ist erst sekundär).

Ein Mehr an Infrarotstrahlung ist in geschlossenen Räume auf simple Weise erreichbar:  Wir müssen nur irgendeine Teiloberfläche auf eine höhere Temperatur als die übrigen Oberflächen bringen. Die Fläche mit der höheren Temperatur gibt dann solange Strahlung an die Flächen mit geringerer Temperatur ab, bis alle Flächen die gleiche Temperatur und Strahlungsleistung haben.

 

 

 

 

 

Es handelt sich um ein allmähliches, natürliches und komfortables Heizungssystem, das gegenüber der Konvektionsheizung deutliche Vorteile anbietet:

Die Vorderseite der Heizelemente erwärmt sich auf ca. 80 bis 90 Grad, eine Verbrennung ist bei dieser Temperatur ausgeschlossen, auch Kleinkinder sind nicht gefährdet.

Die Heizelemente sind in der Grundausstattung weiß, können aber mit Acryl-Farbe farblich gestaltet werden.

Da hier nicht wie bei normalen Heizkörpern die Wärme nach oben steigt, sondern die Infrarot Strahlung, besonders bei Deckenmontage, auch nach unten strahlt, ist sie besonders effizient und wird als sehr angenehm empfunden!!

Die Infrarot Systeme sind sparsam im Verbrauch und umweltfreundlich, sie erzeugen am Anwendungsort keinerlei Abgase und verbrauchen keinen Sauerstoff!

Infrarotstrahlen sind geeignet, Wände zu trocknen, denn eine trockne Wand isoliert besser, als eine feuchte Wand. Gleichzeitig wird wirkungsvoll eine Schimmelbildung verhindert!!

Die Geschwindigkeit der Oberflächen-Erwärmung wird durch das Oberflächen-Material  bestimmt. Auf der Außenseite befindet sich eine Schicht aus dem speziellen Stoff Thermocrystal. Dieser Stoff soll die größtmögliche Absorption – Wärmeaufnahme (Aufnahme der Wärmestrahlung) von der Heizplatte gewährleisten. Granit- und Marmorheizungen beispielsweise sind schlechte Wärmeleiter. Ihre hervorragende Strahlungsleistung wird dadurch zwar nicht beeinträchtigt; sie benötigen aber länger bis sie warm werden - und kühlen entsprechend auch länger aus. Ähnlich ist es mit Kaminöfen (z.B. Stein-, Eisen- oder Kachelofen); sie sind nicht exakt und sehr träge steuerbar.

 

Das Prinzip der Heizung:

Während bei der Konvektionsheizung durch einen Heizkörper vor allem die Luft erwärmt wird, die anschließend bei der Strömung an die Oberfläche des zu erwärmenden Gegenstands (Wände, Möbel....) die Wärme übergibt, erfolgt bei einer Strahlplatte die Wärmeübertragung vor allem durch die Strahlung. Der Strahlungsfluss wird nach dem Einfall auf einen Gegenstand (Wände, Boden, Möbel....) zwar teils zurückgegeben (ca. 15%), sein größter Teil (ca. 85%) wird jedoch von den Gegenständen absorbiert, auf welche er stößt. Hier erfolgt die Umwandlung der Strahlungsenergie in thermische Energie (die Gegenstände erwärmen sich) und bei einer erhöhten Temperatur der Gegenstände bzw. bei deren Erwärmung im Vergleich zur Luft wird die Wärme durch die Wärmemitführung abgeführt – von dem Gegenstand wird also die Luft erwärmt.

 

Wo wird das INFRAROT-HEIZSYSTEM eingesetzt: 

             Im Wohnbereich bietet die Infrarot – Flachheizung Alternativen für Neu- und Umbauten sowie Renovierungen. Als Übergangsheizung für die Jahreszeiten Frühling/Sommer bzw. Herbst und Winter. Heizraum, Öllager, Gastherme, Kamine, Kaminkehrer, Installationskosten gehören der Vergangenheit an und machen sich jährlich im Kostengefüge des Geldbeutels bestens bemerkbar.

 

             Im Freizeitbereich ist nichts schöner, einfacher und sparsamer als die Infrarotheizung. Wintergärten, Hobbyräume, Fischerhütten, Ferien-/ Wochenendhäuser, Wohnwägen, Wohnmobile, Boote gewinnen mit den Infrarot-strahlheizplatten an Komfort und fördern den Wohlfühlbereich. WELLNES zu den schönsten Stunden, preiswert und wohltuend. Denken wir an den privaten Bereich von Familienfeiern in Partyzelten.

 

             Im Geschäftsbereich stehen alle Möglichkeiten im Einsatz offen. Überall dort, wo kurz- oder längerfristig Wärme erforderlich wird bietet diese Heizung durch die Mobilität Ihre kostengünstigste Verwendung. Wir denken an: Messen, Ausstellungen, Kiosk, Musen, Kirchen und vieles mehr. Punktuelle Beheizung im Lager- und Hallenbereich. Hier kann die Großflächenheizung mit Hochtemperaturstrahlplatten von 900 W bis 3600 W eingerichtet werden.

 

             In der Gastronomie bieten wir die optimale Lösung für Terrassen und die Raucherzonen.

 

             In der Tierhaltung für die Geflügel- und Schweinezucht, oder als Solarium in der Pferdehaltung.

 

 

Aufbau der Infrarot Heizung:


Die Grundlage der Platte ist die Hülle aus verzinktem Stahlblech mit Stirnheizfläche, die mit spezieller beiderseitiger Oberflächenbehandlung versehen ist. 


Im Inneren - Thermoquartz- sichert maximalle Wärmeabsorption (Wärmeaufnahme) aus der Wärmequelle und jene äußere - Thermocrystal - erhöht bedeutend die Wirksamkeit bei der Wärmeemission (Wärmeausstrahlung) – sog. Infrarotbeheizung. 


Die äußere Oberflächenbehandlung Thermocrystalist auf der Siliziumkristallbasis – ein charakteristisches, auf den ersten Blick
offensichtliches Merkmal ist körnige Oberfläche der Platte, was ein der Gründe für bedeutende Erhöhung des Strahlungsvermögens ist.

 
Gegenüber einer glatten Fläche hat die Platte mit denselben Abmessungen  eine    2,5 mal größere Abstrahlfläche!!

Vorrichtungen für die Deckenmontage befinden sich am Heizkörper.

Die Infrarot Heizplatten besitzen keine Steuerung! Wir empfehlen den Einsatz eines Thermostates!!

Das Anschlusskabel ist 2m lang, weiß und ohne Stecker! (Dieser ist in jedem Baumarkt für 1,50 € erhältlich)

Erläuterung: Die Heizungen haben standardmäßig keine Stecker, da sie überwiegend für den direkten Stromanschluss genutzt werden. (Ähnlich wie ein Autoradio; dies wird ebenfalls nur mit Anschlusskabeln geliefert, da es direkt angeschlossen wird.)

 

Die Heizung kann auch freistehend betrieben werden. Passende Holzfüße finden Sie unter Thermostate und Zubehör.

 

 

 

 

 

 

Konfektionierung:

Zur Ermittlung des Wärmebedarfs sollte eine Wärmelastberechnung erstellt werden!

Aus unserer Erfahrung gilt folgende Faustregel:

         80 Watt / m²  bis Deckenhöhe 2,50 Meter und normaler Isolierung

         35 Watt / m³  ab  Deckenhöhe 2,50 Meter und normaler Isolierung

Ausschlaggebend für eine richtige Konfektionierung ist der Wärmeverlust eines Raumes, der durch die Isolation vorgegeben wird!!!

 

 

Diese Heizungen führen wir:

Variante

Leistung

Maße in mm

Gewicht

E100

E200

E270

E300

E330

E400

E400-2

E600

E700

E850

100 W

200 W

270 W

300 W

330 W

400 W

400 W

600 W

700 W

850 W

500x320x30

750x320x30

1.000x320x30

592x592x30

1.250x320x30

1.500x320x30

890x592x30

1.192x592x30

1.200x600x30

1.200x800x30

2,8 kg

4,3 kg

5,8 kg

5,8 kg

7,3 kg

7,2 kg

9,0 kg

8,2 kg

11,0 kg

15,0 kg

 

 

Thermostate: Strahlungszuflüsse perfekt regulieren
 

Während lang anhaltende Sonneneinstrahlung in geschlossenen Räumen zu einem Treibhauseffekt führt, ist die Infrarotsrahlungszufuhr bei elektrischen Infrarotheizungen perfekt regulierbar. Der Strahlungsverlustausgleich wird durch Thermostate automatisch an unsere Temperaturbedürfnisse angepasst. Sie können die Temperatur und die Heizleistung selbst genau regeln! Raum für Raum. In Verbindung mit einem Thermostat garantieren elektrische Infrarotheizungen eine durchgängige thermische Behaglichkeit, eine gesunde Raumluft und geringstmögliche Heizkosten.
 

 

 

VERKÄUFERGARANTIE

GARANTIEBEDINGUNGEN

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

unsere Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Sollte eine bei uns gekaufte Infrarotheizung der Baugruppe IF/Ecosun E100 – IF/Ecosun E850 dennoch nicht einwandfrei funktionieren, bedauern wir dies sehr und bitten Sie, sich an unseren nachfolgend aufgeführten Kundendienst zu wenden. Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, über die genannte Service-Hotline, zur Verfügung.

Zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung gewähren wir Ihnen eine Garantie auf alle bei uns gekauften Infrarotheizung der Baugruppe IF/Ecosun E100 – IF/Ecosun E850 nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen.

Ihre gesetzlichen Rechte werden hierdurch nicht eingeschränkt.

1)            Die Garantiezeit beträgt 5 Jahre ab Kaufdatum. Die Garantie gilt auf dem Gebiet der Europäischen Union.

2)            Während der Garantiezeit werden Geräte, die aufgrund von Material- und Fabrikationsfehlern Defekte aufweisen, nach unserer Wahl repariert oder ersetzt. Ausgetauschte Geräte oder Teile von Geräten gehen in unser Eigentum über. Die Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiezeit, noch setzen sie eine neue Garantie in Gang.

3)            Garantieansprüche müssen unverzüglich nach Kenntniserlangung vom Defekt innerhalb der Garantiezeit geltend gemacht werden.

4)            Zur Geltendmachung der Garantie sind folgende Schritte erforderlich:

Setzen Sie sich bitte per E-Mail, Fax oder Telefon mit dem Kundendienst in Verbindung, damit wir Ihnen ein freigemachtes Versandetikett als PDF-Datei per E-Mail übersenden können. Das defekte Gerät schicken Sie unter Verwendung dieses Versandetiketts und unter Beifügung der untenstehenden Garantiekarte sowie Ihres originalen Kaufbelegs portofrei an die genannte Serviceadresse.

Wenn der Defekt im Rahmen unserer Garantieleistung liegt, erhalten Sie ein repariertes oder neues Gerät zurück. Die Rücksendekosten werden von uns getragen.

5)            Garantieansprüche sind ausgeschlossen bei Schäden durch:

             missbräuchliche oder unsachgemäße Behandlung

             Umwelteinflüsse (Feuchtigkeit, Hitze, Überspannung, Staub etc.)

             Nichtbeachtung der für das Gerät geltenden Sicherheitsvorkehrungen

             Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung

             Gewaltanwendung (z. B. Schlag, Stoß, Fall)

             Eingriffe, die nicht von der von uns autorisierten Serviceadresse vorgenommen wurden

             eigenmächtige Reparaturversuche

             Einsendung in nicht transportsicherer Verpackung.

6)            Vom Garantieumfang nicht (oder nicht mehr) erfasste Defekte oder Schäden am Gerät beheben wir gegen Kostenerstattung. Für ein individuelles Angebot wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Die Versandkosten gehen in diesem Fall zu Ihren Lasten.

 

Serviceadresse:

dieflieseonline.com, Thomas Schirmer

Lindenweg 1, 52391 Vettweiß

Tel.: +49 (0)2424 - 200245 • Fax: +49 (0)2424 - 20097

E-Mail: kontakt@dieflieseonline.com

 

Infrarotheizungen kaufen © 2017
Parse Time: 0.606s